Imole - Lichtstärke

Hilfe für nigeria e.v.

Unsere Direkthilfe in Nigeria

 

Weltweit erblindet alle 5 Sekunden ein Mensch und jede Minute ist ein Kind unter den Erblindeten. Besonders dramatisch ist die Tatsache, dass von 10 dieser erblindeten Kinder 6 Kinder innerhalb eines Jahres sterben. In besonders strukturschwachen Regionen fallen diese Menschen fast immer sofort in die Arbeitslosigkeit und werden in eine starke Abhängigkeit von Angehörigen gedrängt. Dabei wäre es möglich, die Mehrheit dieser blinden Menschen zu heilen.

Allein in der Diözese Oyo (Nigeria) warten derzeit rund 150.000 Menschen auf eine rettende Augenoperation. Gerade in dieser Region besteht dringender Handlungsbedarf, um diesen Menschen zu helfen!

Der Verein "Imole-Lichtstärke e. V." hat sich zum Ziel gesetzt, möglichst viele Erblindete zu behandeln und ihnen ihr Sehvermögen wieder zurückzugeben. Zu diesem Zweck wurde ein vorhandenes Gebäude zur „St. Lucy Imole Augenklinik Ilora“ umgebaut. Die dafür notwendige Infrastruktur wie Wasser- und Stromversorgung, sowie die Einrichtung für eine Behandlung mit Betten und medizinischen Geräten wurden vom Verein finanziert.

Dank der Mitgliedsbeiträge unserer Mitglieder, vieler Spenden und der hervorragenden Zusammenarbeit mit der Diözese Oyo konnte die „St. Lucy Imole Augenklinik Ilora“ am 24.04.2015 eröffnet werden. Wir danken ganz herzlich für diesen Erfolg unseren Mitgliedern, Spendern und den vielen fleißigen Helfern vor Ort.

Um den laufenden Betrieb, der durch die Diözese Oyo bewerkstelligt werden soll, zu gewährleisten und für weiteres medizinisches Gerät benötigen wir Ihre Hilfe.

 

Ihre kleine Spende kann schon ein weiterer Lichtblick sein!  

 

Unsere Augenklinik

Die ersten Patienten

Geschafft - glückliche Patienten